Vivienne hat eine sehr genaue Vorstellung von ihrer Zukunft. Sie rechnet nicht mit weiteren Verbrechen: Sie wird neue Mandanten vertreten, aber nichts weist darauf hin, dass wieder kriminelle Machenschaften im Spiel sein könnten. Sie wird viel unterwegs sein, aber nirgendwo, wo es gefährlich wäre.

Vivienne rechnet also nicht mit Schwierigkeiten – aber das wissen wir natürlich besser…! Ein zweiter Band ist in Vorbereitung, und die Schwierigkeiten werden nicht lange auf sich warten lassen. Aber wie wir ebenfalls wissen: Sollte ihr wieder jemand in die Quere kommen, dann ist Vivienne Arp nicht die Frau, die sich etwas wegnehmen lässt, von dem sie findet, dass es ihr gehören sollte.

Wer gern auf dem Laufenden gehalten werden möchte: Es gibt einen Newsletter. Oder folgen Sie mir auf Instagram.